Searching
Please wait

Abenteuerurlaub mit Kindern

Wer eine Familie mit Kindern hat, muss sich für den alljährlichen Urlaub immer etwas Besonderes überlegen, damit keine Langeweile aufkommt und der Trip zum Desaster wird. Aus meiner Erfahrung als Mutter kann ich sagen, dass ein Abenteuerurlaub mit Kindern bisher immer ein echter Erfolg gewesen ist. Zugegebenermaßen muss man dazu ein aktiver Mensch sein und den sportlichen Aktivitäten nicht abgeneigt sein, sonst ist meine Empfehlung sicher nicht die richtige. Wer aber nicht faul am Pool liegen möchte, für den kann sich ein Abenteuerurlaub mit der ganzen Familie durchaus lohnen.

Abenteuer in freier Natur

Die erste Anlaufstelle für einen Abenteuerurlaub mit Kindern ist sicher ein Campingplatz zum Beispiel in den Bergen. Österreich bietet hier jede Menge an. Man wechselt zwischen Bungalow und Zelt und unternimmt Klettertouren und Flussfahrten in Kajaks oder Schlauchbooten. Für Kinder das absolute Erlebnis. Es wird eben nie langweilig und jeden tag wartet ein neue Abenteuer.

Wer es nicht so sehr mit der freien Wildbahn hat, kann sich auch nach sogenannten Ferienparks umschauen. Dies sind meist größere Anwesen, Bauernhöfe oder ganze Parks, die mehr Komfort bieten als Campingplätze. Oft werden hier Reitschulungen angeboten, Ausritte, Angeln und Offroad Touren. Ein Besuch im nächsten Tierpark liegt auch nahe.

Etwas teurer, aber ein absolutes Erlebnis sind Safari Touren in Afrika für die ganze Familie. Mit Geländewagen erkundet man Steppe und Dschungel und erlebt Elefanten, Löwen und Zebras in freier Wildbahn. Ein Abenteuerurlaub in Afrika sollte sich keiner entgehen lass, solange der Mensch die vielen schönen Tiere noch nicht ausgerottet hat.

Foto: bluegum / sxc.hu

Tags: