Searching
Please wait

Aktiv Kletterurlaub für Familien

Aktiv- und Abenteuerreisen sind eine Abwechslung zu den herkömmlichen Badereisen und laden nicht nur zum Relaxen ein sondern fordern Körper und Geist gleichermaßen. Nach meiner Erfahrung kann ein Abenteuerurlaub den Alltagsstress genauso gut vernichten und vergessen machen wie ein Entspannungs- und Wellnessurlaub. „Family Adventure“ steht also auf dem Plan und ich habe heute eine tolle Idee für euch, wie ihr mit euren Kindern eine tolle Aktivwoche in Form eines Kletterurlaubs erleben könnt.

Kletterkurs im Urlaub

Gemeinsam sportlich aktiv sein und mit den Kindern etwas erleben kann etwas ganz Schönes sein. Vor allem wenn es für alle Beteiligten neu ist, ist es eine echte Herausforderung in freier Natur. Wir haben in einem Familiencamp in Tirol unseren Kletterurlaub verbracht und möchten diese Erfahrungen nicht missen. Ein Einführungskurs hat uns die grundlegende Griffe und Kniffe, Umgang mit der Ausrüstung und dem Klettern miteinander beigebracht. Unter professioneller Führung haben wir dann die ersten Klippen und kleineren Hänge unsicher gemacht. Für die Kinder war es ein richtiger Spaß und die kinderfreundliche Betreuung eine echte Hilfe, da man erstmal selber mit der ungewohnten Kletterpartie umgehen musste.

Abend haben wir dann alle zusammen am Lagerfeuer bei wundervollem Mondlicht gesessen. Wer wollte, konnte gleich in freier Wildbahn zelten. Die entsprechende Tour konnte man vorher mitbuchen und kostete 80 Euro. Wenn man allerdings Muskelkater hat, wäre nach dieser Outdoor Klettertour ein Bet allerdings besser gewesen… aber was solls.

Unsere Kinder erzählen heute noch von diesem Abenteuerurlaub und ich kann jedem nur empfehlen so etwas einmal mitgemacht zu haben.

Foto: cekka/sxc.hu

Tags: